theripists-dummy

Physiotherapie und Physikalische Therapie

In der Waldhausklinik werden im Rahmen des multimodalen Therapieansatzes verschiedene qualifizierte Therapeuten eingesetzt. Unser Team besteht aus Physiotherapeuten, Krankengymnasten, Masseuren und medizinischen Bademeistern (LINK zu Physiotherapie und physik. Therapie). Bei Bedarf werden zur Verbesserung der Funktionsfähigkeit, der körperlichen Beweglichkeit und manuellen Geschicklichkeit Ergotherapeuten in die Behandlung integriert. Bei Patienten mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen können wir zeitnah Logopäden oder Sprachtherapeuten in die Behandlung integrieren.
Therapeutenteam-1

Psychotherapie

Therapeutenteam-2
Je nach Krankheitsbild und Beeinträchtigung der psychischen Befindlichkeit werden psychotherapeutische Verfahren in das multimodale Therapiekonzept integriert. Dazu zählen beispielsweise Verhaltenstherapie, systemische Therapie oder Gesprächspsychotherapie.

  Ziel der Verhaltenstherapie ist es, die ursächlichen und aufrechterhaltenden Bedingungen des Krankheitsgeschehens zu analysieren. Auf das darauf beruhende Störungsmodell wird eine Behandlungsstrategie entwickelt, aus der die Anwendung spezifischer Interventionen zur Erreichung definierter Therapieziele erfolgt. Systemische Therapie fokussiert den sozialen Kontext psychischer Störungen. Dabei spielen interpersonelle Zusammenhänge eine besondere Rolle. Die Gesprächspsychotherapie stützt sich auf ein positives Menschenbild und geht davon aus, dass jedes Individuum die Fähigkeit hat selbstbestimmt zu agieren und im Besitz aller Ressourcen ist, die er zur Selbstentfaltung benötigt.

Diätassistenten/Ernährungstherapie

Diese Berufsgruppe befasst sich mit der Rolle der Ernährung bei der Behandlung von Krankheiten und orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen des Patienten. Ernährungsumstellung ist ein länger andauernder Prozess mit einzelnen festgelegten Therapieschritten, der begleitet werden muss. Basierend auf der Ernährungsanamnese, Nährwertanalysen und Ergebnissen der Bedarfsberechnungen erfolgt unter Beachtung der Ernährungspsychologie eine patientenzentrierte Ernährungsberatung.
Therapeutenteam-3

Kunsttherapie

Therapeutenteam-4
Die künstlerische Therapie ist seit vielen Jahren aufgrund positiver Studienergebnisse anerkannt. Sie findet bei Patienten mit schweren Verlaufsformen ihrer Schmerzerkrankung, Krebspatienten und Patienten mit psychischen Begleiterkrankungen Anwendung. Sie stärkt das Selbstvertrauen und die Selbstwahrnehmung, fördert die Konzentration, Geduld und Ausdauer und hilft dabei, die vorhandenen Ressourcen zu aktivieren.