Waldhausklinik referiert am 2. Internationalen Fibromyalgie Kongress

 

Internationalen Image
06. August 2021
vonDr. Romeyke
Waldhausklinik referiert am 2. Internationalen Fibromyalgie Kongress
The 2nd International Virtual Congress on Controversies in Fibromyalgia (Fibromyalgia 2020)
 
Die Forschungsarbeiten und Erkenntnisse der Waldhausklink Deuringen wurden von den Kongressvorsitzenden Dr. Jacob Ablin (Tel-Aviv Sourasky Medical Center, Israel) und Prof. Piercarlo Sarzi-Puttini (L. Sacco University Hospital, Milan, Italy) nach einem Begutachtungsverfahren angenommen.
Kern der Präsentation von Priv.-Doz. Dr. Tobias Romeyke waren die Aspekte der Struktur-, Prozess-, und Ergebnisqualität von multimodalen Behandlungsansätzen zur Behandlung der Fibromyalgie und deren Klassifikation.
Gemeinsam wurde mit Wissenschaftlern und Forschern u.a. aus Kanada, USA, Italien, Israel, Deutschland, Schweden, Belgien, Irland, England und Portugal die neuesten Erkenntnisse zur Behandlung der Fibromyalgie vorgestellt und diskutiert.
Schwerpunkte des Kongresses waren u.a.:
  • Neurobiologische Grundlagen von Fibromyalgie und zentralisierten Schmerzen
  • Genetik, Pharmakogenentik und Epigenetik
  • Klassifikation, Diagnose, Epidemiologie und das sich entwickelnde Konzept der Fibromyalgie
  • Behandlung von Fibromyalgie
  • „Transparenter Schmerz“: Wie die Gesellschaft mit Fibromyalgie umgeht
 
Die Beiträge sind in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Clinical and Experimental Rheumatology (Clin. Exp. Rheumatol, Impact Factor 2,63) veröffentlicht.
Share it
Archiv
  • Oktober 2019
  • August 2021
  • September 2021
Tags
  • BR Fernsehen
  • TV
  • Bayrisches Fernsehen
  • Versorung
  • Schmerzpatienten
  • wissenschaftliche Erkenntnisse
  • Fibromyalgie
  • Kongress
  • spezialisierte Klinik
  • Fibromyalgie Kongress
  • sdfdsfs
  • Staatsminister
  • Klaus Holetschek
  • Waldhausklinik
  • Besuch
  • Dr. Dr. Romeyke
  • Cannabisstudie
  • AMP
  • klinische Studie
  • Wirkung Cannabis
  • test t
  • test
  • tes
  • et
  • te